Hunde

16.12.2019 artgerecht - Das Magazin

Hier finden Sie eine Übersicht über die bisher erschienen Ausgaben und Themenhefte
Weiterlesen

12.09.2019 Antibiotikaresistenzen bald am Ende?

Wünschenswert wäre es ja. Zumindest gibt es einen interessanten wissenschaftlichen Ansatz, Antibiotikaresistenzen einzudämmen. Handlungsbedarf besteht diesbezüglich schon seit langem. In Europa sind offenbar schon heute viele Erreger resistent. Die Gefahr scheint also groß, in absehbarer Zeit keine wirksamen Antibiotika mehr zur Verfügung zu haben
Weiterlesen

06.09.2019 Immunabwehr

Ohne ein gut funktionierendes Immunsystem kann kein Lebewesen - gleich ob Mensch, Tier oder Pflanze - auf Dauer überleben. Ein intaktes Immunsystem ist Grundvoraussetzung für Leben. Hier hat die Empfehlung „das Immunsystem zu stärken“ seine tiefere Bedeutung. Wiederkehrende Infekte und auch Krebserkrankungen beruhen (unter anderem) auf einer Schwächung des Immunsystems. Was ist überhaupt „das Immunsystem“? Wie funktioniert es, wodurch wird es geschwächt? Und - das Wichtigste - wie können wir das Immunsystem stärken (unser eigenes und das unserer Tiere) und damit die Lebensqualität deutlich erhöhen?
Weiterlesen

12.03.2019 Barfen

Was Hunde wirklich brauchen: Hier sehen Sie es. Unsere Hunde sind immer noch Wölfe. Immer wieder haben wir darauf hingewiesen. Barfen bedeutet: Das ganze Tier füttern, mit allem drum und dran und drin, incl. Blut und Magen- und Darminhalt.
Weiterlesen

10.10.2018 Impfen

Und warum besitzen Mensch und Tier eine Hülle aus Haut und riesige Schleimhautoberflächen im Innern des Körpers? Unter anderem, weil diese Strukturen die erste Verteidigungslinie darstellen bei der Abwehr von Bakterien, Viren, Pilzen, Einzellern.
Weiterlesen

04.09.2018 TCM - Xue (Blut) - Teil 4

So wie alles Qi ist und sich nur in seiner Erscheinungsform unterscheidet, so ist auch Xue, das Blut-Qi. Es ist eine dichtere Form von Qi und damit eher materiell.
Weiterlesen

31.05.2018 Wenn Hunde altern

Eine einheitliche Definition des Wortes "Altern" gibt es nicht. Der Alterungsprozess beginnt bereits beim Welpen und die klinische Manifestation verschiedenster "Alterserscheinungen" ist nichts anderes als der Verlust des Kompensationsvermögens.
Weiterlesen

31.01.2018 Klein aber OO-NO

Wie Stress uns im Innersten berührt - Kennen Sie den Zusammenhang zwischen Alfred Nobel, verstörten Kriegsveteranen, einer Salami und einem Dieselmotor? – und was hat das mit unseren Tieren zu tun? Das Bindeglied ist klein, es ist gasförmig und dosisabhängig zelltoxisch (giftig). Es handelt sich um das kleine Molekül Stickstoffmonoxid mit der chemischen Formel NO.
Weiterlesen

31.01.2018 Aufstellung - Auch für Tiere eine Möglichkeit?

Welcher Tierbesitzer kennt das nicht? Wenn das Tier ein Problem hat, suchen wir nach einer Lösung. Oft finden sich so Lösungen für die unterschiedlichsten Probleme. Aber was tun, wenn all das noch nicht den erhofften Durchbruch schenkt? Dann könnten Aufstellungen für Tiere helfen!
Weiterlesen

31.01.2018 Der lange Weg vom Wolf zum Hund

Der älteste Hund, von dem wir sicher wissen, dass er Hund war und Partner der Menschen, hat vor 36 tsd. Jahren gelebt. Seinen Schädel fand man in der Höhle von Goyet in Belgien. Dass es sich um einen Hund und nicht um einen Wolf handelt, konnte man an der kürzeren Schnauze im Vergleich zum Wolfsschädel erkennen.
Weiterlesen

31.01.2018 Kreuzbandriss beim Hund

Ursachen, OP-Methoden - Bei Hunden kommt es meistens wie aus dem nichts: Beim normalen Springen oder Spielen jault der Hund auf, lahmt und läuft manchmal nur auf drei Beinen. Die Schmerzen sind offensichtlich. Die Diagnose beim Tierarzt: Kreuzbandriss. Wie, einfach so beim Spielen? Ja, denn bei Hunden hat der Kreuzbandriss meistens schon eine längere, unbemerkte Vorgeschichte.
Weiterlesen

26.01.2018 Die richtige Ernährung der Hunde

Wölfe fressen gerne das Fell ihrer Beute; auch viele Hunde lieben Fellstücke oder Ohren. Haare sind das beste Mittel gegen Würmer; auch Pflanzenhaare, z. B. aus der Hagebutte, oder kratzige Kokosflocken, wirken so. Wer chemische Entwurmungsmittel verkaufen will, wird Ihnen das nicht erzählen.
Weiterlesen

13.01.2018 Hundegesicht und Ausdruck

Futter als Anreiz bewirkte hingegen keinerlei Änderung in der Hundemimik. Ein Hinweis dafür, dass Hunde einen bestimmten Gesichtsausdruck in einer speziellen sozialen Situation dem Menschen gegenüber „einsetzen“, d.h. gezielt mit ihm kommunizieren.
Weiterlesen

01.12.2017 Bachblüten für Katzen und Hunde

Nach den Vorstellungen der Naturheilkunde ist die Ursache für eine seelische oder psychische Erkrankung ein Ungleichgewicht von Körper und Seele. Die harmonischen Schwingungen der Bachblüten haben zum Ziel, seelische oder auch charakterlich bedingte negative Schwingungen im Lebewesen zu regulieren, ins Gleichgewicht zu bringen und dadurch den Gleichklang zwischen Körper und Seele zu fördern.
Weiterlesen

12.11.2017 Säure-Basen-Balance

Zwischen Säuren – positiv geladen – und Basen – negativ geladen – muss ein ausgeglichenes Verhältnis bestehen, nur so können alle physiologischen Vorgänge normal ablaufen.
Weiterlesen