Katzen

02.11.2017 Homöopathie für die Silvesternacht

Bitte verhalten Sie sich selbst ruhig und gelassen, geben Sie Ihrem Hund Nähe und unbedingt gute Rückzugsmöglichkeiten. Zwingen Sie ihn nicht nach draußen. Vermitteln Sie ihm Sicherheit und lassen Sie ihn nicht alleine.
Weiterlesen

09.10.2017 Floh- und Zeckenbekämpfung

Pyrethroide sind Nervengifte und gehören mit zu den wirksamsten Insektiziden. Betont wird vor allem auch ihre akarizide (Zecken tötende) Wirkung mit schnellem Knock-down- und Tötungseffekt. Aber nicht nur Parasiten werden getötet, sondern häufig leider auch Katzen, die z.B. mit Permethrin behandelten Hunden in einem gemeinsamen Haushalt leben.
Weiterlesen

07.09.2017 Calcium-Phosphor

Wer sich auch nur ein wenig mit der Ernährung von Hunden (und Katzen) befasst, hat sicher schon gehört, wie wichtig das richtige Verhältnis von Calcium zu Phosphor im Futter sein soll.
Weiterlesen

05.09.2017 Die Katze - ein Einzelgänger?

Ähnlich wie bei Hunden fand also – auch – eine sogenannte Selbst-Domestikation statt: Zunächst nutzten sie den Vorteil, am Rande von menschlichen Siedlungen einfachen Zugang zu Nagetieren zu haben, die die Getreidevorräte bevölkerten. Parallel wurden wahrscheinlich immer wieder vor allem Katzenwelpen gefangen und so mit Menschen sozialisiert.
Weiterlesen

01.09.2017 Das große Knallen

Angst ist eine überlebenswichtige Reaktion auf mögliche Gefahr. Sie ist eine Emotion und damit nicht willentlich steuerbar. Sie entsteht im Zentralnervensystem, genauer im limbischen System.
Weiterlesen

06.08.2017 Katzen aufsammeln kann teuer werden!

Eine Dame sah es als ihre Aufgabe an, Katzen, die sie für Streuner hielt, einzufangen und zum Tierarzt zu bringen, wo sie behandelt wurden, möglicherweise auch kastriert.
Weiterlesen

01.08.2017 Impfen - Wahrheit oder Wahnsinn?

Und warum besitzen Mensch und Tier eine Hülle aus Haut und riesige Schleimhautoberflächen im Innern des Körpers? Unter anderem, weil diese Strukturen die erste Verteidigungslinie darstellen bei der Abwehr von Bakterien, Viren, Pilzen, Einzellern. Hier spielen Fresszellen eine enorm wichtige Rolle. Sie bilden das unspezifische Immunsystem, das angeboren ist und deshalb von Geburt an funktioniert. Es macht ca. 90 % der gesamten Abwehrleistung des Körpers aus!
Weiterlesen

30.07.2017 Das "Tom und Jerry-Syndrom"

Je nachdem, ob der Krampfanfall „nur“ im Gehirn stattfindet oder aber den ganzen Körper betrifft, beobachtet man als Tierhalter unterschiedliche Symptome: Die Muskelzuckungen im Gesicht oder in einzelnen Körperpartien, Kieferschlagen (abnorme Kaubewegungen) oder vermehrtes Kopfschütteln. Fortschreitende Anfälle äußern sich in Pupillenvergrößerung, häufigem Miauen, nach „Fliegen“ Schnappen, unkontrolliertem Beißen bis hin zu minutenlangen schweren Krämpfen, Bewusstlosigkeit und/oder Harn- und Kotabsatz.
Weiterlesen

16.07.2017 Ein Plädoyer für die Freiheit der Katze

Ein sehr spannender Vortrag über Chronobiologie von Dr. Peter Spork auf dem artgerecht-Symposium im September 2015 hat mir dann endlich „wissenschaftlich“ bestätigt, was mein Gefühl schon immer sagte: Es ist auch gegen die innere Uhr der Katze. Und ein Leben gegen die innere Uhr schädigt die Gesundheit!
Weiterlesen

16.07.2017 Von den Toten auferweckt

Ein Tier, das noch halb in der Narkose liegt, sollten Sie nie aus den Augen lassen, bis es wieder laufen kann!
Weiterlesen

05.07.2017 MMS und CDS - das Wichtigste in Kürze

MMS, auch „Master Mineral Solution“, besteht aus zwei Flaschen mit je einer Substanz – Natriumchlorit (NaClO2) und Säure (meist 4 %-ige Salzsäure). Durch Zusammengeben der beiden Flüssigkeiten im Verhältnis 1:1 wird Chlordioxid freigesetzt, d. h. aktiviert.
Weiterlesen

05.07.2017 Gesundheit und Standort

Bei Pferden als Strahlenflüchtern, die eigentlich den überwiegenden Teil des Tages in Bewegung sein sollten, können Daueraufenthalte auf Reizzonen schwerwiegende Folgen haben.
Weiterlesen

02.07.2017 Zecken

Zecken haben auch natürliche Feinde: Pilze, Fadenwürmer, Schlupfwespen und selbstverständlich Vögel. Wie aktiv die sind, bemerken wir nicht. Sicher ist aber, dass es noch bis vor wenigen Jahren eine Balance zwischen Zecken und deren Feinden gegeben haben muss. Erst in den letzten 20–30 Jahren wurden Zecken zu einem großen Problem und ihre Anzahl vervielfachte sich.
Weiterlesen

24.06.2017 Wie finde ich gutes Fleisch für meine Tiere?

Den jüngsten Skandal hinsichtlich Fleisch für den menschlichen Verzehr haben wir alle sicher noch gut in Erinnerung. Aufgrund der Diskussionen haben wir uns in der Redaktion gefragt, wie es denn dann um das Fleisch für BARFer bestellt ist, und haben uns ans Recherchieren gemacht.
Weiterlesen

24.05.2017 Barfen älterer Hunde und Katzen

Ältere Tiere haben besondere Bedürfnisse, die auch bei der Rationszusammenstellung berücksichtigt werden müssen.
Weiterlesen