Ökologie

13.09.2019 Ausgabe 14 ist jetzt erhältlich

Die neue Ausgabe des Print-Magazins ist jetzt erhältlich. Zur Inhaltsübersicht ->
Weiterlesen

16.05.2019 artgerecht - Das Magazin

Hier finden Sie eine Übersicht über die bisher erschienen Ausgaben und Themenhefte
Weiterlesen

15.05.2019 Gefährdung der Artenvielfalt

1000 Seiten stark ist der Bericht des IPBES. Lt. Bericht der Süddeutschen Zeitung haben "150 Experten aus 50 Ländern drei Jahre lang Tausende von Studien ausgewertet". Gibt es auch eine Studie, wie viele Arten und Ökosysteme alleine während dieser drei Jahre ausgestorben sind?
Weiterlesen

13.12.2018 Hilfe - Invasion der Wanzen

Auf der Mauer, auf der Lauer sitzt `ne kleine Wanzen… Dieses alte Kinderlied (älteste Überlieferung aus dem Jahre 1890) bewahrheitet sich derzeit. Fast überall sitzen sie zurzeit. An Hauswänden, in Mauerritzen, auf Fensterscheiben, Terrassen, Balkonen, in Rollladenkästen oder unter Topfuntersetzern. Aber warum rücken diese Insekten (keine Käfer, wie viele Menschen glauben) uns momentan so auf die Pelle?
Weiterlesen

07.12.2018 Eichhörnchen

- intelligente Überlebenskünstler: "Diesen Winter droht Eichhörnchen der Hungertod", so steht es in einigen Medien und soziale Netzwerken. Aufgrund der großen Sommerhitze gäbe es weniger Nüsse als sonst – eine wichtige Nahrungsquelle für Eichhörnchen. In dieser Hinsicht hat es allerdings Entwarnung gegeben.
Weiterlesen

28.09.2018 Glyphosat und Bienensterben

- zwei Themen oder doch nur eines? Eine neue Studie weist einen Zusammenhang zwischen dem Unkrautvernichter Glyphosat und dem Bienensterben nach.
Weiterlesen

10.03.2018 Wehrhafte Gräser

Pferde sind Grasfresser. Trotzdem haben immer häufiger Pferde gesundheitliche Probleme beim Weidegang. Zuerst hieß es: Eiweiße. Dann hieß es: Zucker, genauer Fruktane. Inzwischen mehren sich die Beweise: Gräser können hochwirksame Gifte enthalten. Aber wie kommt das Gift ins Gras?
Weiterlesen

23.01.2018 Fipronil

Wenn es angeblich keine gesundheitliche Gefährdung gibt, warum dann die Vernichtung von Millionen Eiern? Könnte es sein, dass eine mögliche Gesundheitsgefährdung durch Fipronil verharmlost wird? Und wir als Tierhalter sogar bewusst getäuscht werden, um unsere Gemüter zu beruhigen?
Weiterlesen

09.11.2017 Signaturenlehre

„Den Pflanzen sind Kennzeichen mitgegeben, die darauf hinweisen, wofür sie dem Menschen dienen können, der Mensch muss nur lernen, diese Kennzeichen zu lesen.“
Weiterlesen

09.10.2017 Krieg oder Miteinander?

Kurzfassung des Vortrags von Herrn Töllner beim 4. artgerecht-Symposium
Weiterlesen

08.10.2017 Saatgut für Pferdeweiden und Wiesen Teil 1

Die Grasnarbe ist lückig geworden. Einfach in den Landhandel und Saatgut kaufen? Warum nicht. Oder doch besser was Spezielles?
Weiterlesen

06.09.2017 Vor 50 Jahren schien die Welt noch in Ordnung?

Die Natur vor dem Kollaps? Bald könnte es soweit sein. Die vielen Krankheiten unserer Haustiere weisen darauf hin. Vor 50 Jahren schien die Welt noch in Ordnung, jedenfalls für alle, die nicht genau hinschauten.
Weiterlesen

05.09.2017 Humus & Mist Teil 3

Wir alle haben schon ganz unterschiedliche Misthaufen gesehen. Da gibt es die wilden Haufen hinterm Stall, lose abgekippt. Oder die flachen Mistlager, gut festgefahren und in ihrer eigenen Jauche reifend.
Weiterlesen

05.09.2017 Erschreckend hohe Nitratwerte

Nitrate – NO3 sind Stickstoffträger und daher für Pflanzen lebenswichtige Nährstoffe. Nitrate werden von Bodenbakterien durch Zersetzung organischen Materials gebildet. Um das Pflanzenwachstum zu beschleunigen und viel Masse zu produzieren, werden Wiesen und Äcker mit Nitraten in Form von Gülle bzw. Mineraldünger (Calciumnitrat oder Ammoniumnitrat) gedüngt. Weil sie gut wasserlöslich sind, gelangen sie häufig ins Grundwasser, in Bäche und Flüsse und damit in den Nahrungskreislauf.
Weiterlesen

05.09.2017 Humus & Mist Teil 4

Oftmals fragen sich Pferdehalter, die nicht mit Landwirtschaft aufgewachsen sind, warum ihr Mist bei so vielen Landwirten nicht willkommen ist. Wer den vorhergehenden Artikel zur Lagerung des Mistes gelesen hat, wird sich zudem vielleicht fragen, warum um Himmels willen in der Vergangenheit ein derart hoher Aufwand bei der Lagerung betrieben wurde.
Weiterlesen