Verhalten

13.09.2019 Ausgabe 14 ist jetzt erhältlich

Die neue Ausgabe des Print-Magazins ist jetzt erhältlich. Zur Inhaltsübersicht ->
Weiterlesen

13.01.2018 Hundegesicht und Ausdruck

Futter als Anreiz bewirkte hingegen keinerlei Änderung in der Hundemimik. Ein Hinweis dafür, dass Hunde einen bestimmten Gesichtsausdruck in einer speziellen sozialen Situation dem Menschen gegenüber „einsetzen“, d.h. gezielt mit ihm kommunizieren.
Weiterlesen

02.11.2017 Homöopathie für die Silvesternacht

Bitte verhalten Sie sich selbst ruhig und gelassen, geben Sie Ihrem Hund Nähe und unbedingt gute Rückzugsmöglichkeiten. Zwingen Sie ihn nicht nach draußen. Vermitteln Sie ihm Sicherheit und lassen Sie ihn nicht alleine.
Weiterlesen

05.09.2017 Deutschland, deine Hundeschulen - Teil 3

Das Angebot an Hundeschulen ist unüberschaubar groß geworden, und da es keine staatliche Regelung des Berufsbildes Hundetrainer und Verhaltensberater nach einheitlich festgelegten Qualifikationsmerkmalen gibt, kann und darf sich jede Person Hundetrainer bzw. Verhaltensberater nennen, auch wenn sie über keinerlei Ausbildung verfügt.
Weiterlesen

05.09.2017 Deutschland, deine Hundeschulen - Teil 2

Einen guten Unterricht, verständliche und individuell angepasste Trainingseinheiten wird nur bieten können, wer eine fachlich und methodisch fundierte Ausbildung genossen hat. Selbst das größte Naturtalent wird bald an seine Grenzen stoßen, wenn es schwierige Trainingssituationen zu meistern gilt.
Weiterlesen

05.09.2017 Deutschland, deine Hundeschulen - Teil 1

In drei Teilen informieren wir Sie über das Thema Hundeschulen . Wir beginnen mit dem Thema „Der große graue Markt der Hundeschulen“
Weiterlesen

01.09.2017 Das große Knallen

Angst ist eine überlebenswichtige Reaktion auf mögliche Gefahr. Sie ist eine Emotion und damit nicht willentlich steuerbar. Sie entsteht im Zentralnervensystem, genauer im limbischen System.
Weiterlesen

01.09.2017 Depressionen

Tiere haben Gefühle. Wer hätte das gedacht? Diese Erkenntnis scheint sich auch in der Pharmaindustrie herumgesprochen zu haben. Denn wer Gefühle hat, kann möglicherweise psychisch erkranken – und dagegen gibt es bekanntlich Medikamente, sogenannte Psychopharmaka.
Weiterlesen

23.07.2017 Hundeerziehung mit positiven Methoden

"Wir arbeiten nur mit positiven Methoden!“ – mit solchen Versprechen werben viele Hundeschulen. Doch in der Praxis sieht der Trainings-Alltag häufig anders aus: Da wird mit Gegenständen nach Hunden geworfen, an der Leine geruckt, mit Einschüchterung durch „scharfe“ Stimme, Lautstärke und Drohgebärden gearbeitet, oder sogar mittels physischer Gewalt eingewirkt.
Weiterlesen

13.04.2017 Nasentier Hund

Unsere Hunde sind Nasentiere und in der Wahrnehmung und Differenzierung von Gerüchen uns Menschen weit überlegen!
Weiterlesen

10.04.2017 Hund erkennt Frauchen auf Foto

Hunde sind offensichtlich in der Lage, ihr Herrchen oder Frauchen auf Fotos zu erkennen.
Weiterlesen

15.02.2011 Hunde

Manche Menschen mögen Hunde und manche eben nicht. Das ist völlig in Ordnung. Erst einmal; denn es gibt auch eine, man kann sagen, aggressive Ablehnung des Hundes, eine, die ihn als Begleiter des Menschen nicht mehr akzeptiert.
Weiterlesen