Haltung & Umgang

01.03.2019 Ende des Schenkelbrands

Nun ist es - vorerst – endgültig: Ab Januar 2019 ist der Schenkelbrand in Deutschland verboten. In Dänemark bereits seit 2010! Der Kampf um die Erhaltung dieser langen Tradition zur Fohlenkennzeichnung in der Pferdezucht schwelt bereits jahrelang. Immer schon hatten sich die deutschen Zuchtverbände und die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) für den Schenkelbrand eingesetzt - als zusätzliche Kennzeichnungsmethode zum mittlerweile EU-weit vorgeschriebenen Mikrochip.
Weiterlesen

25.05.2018 Der Weg des blinden Vertrauens

Leidenschaft und Hingabe für ihre Pferde sind Gemeinsamkeiten, die viele Pferdemenschen miteinander verbinden. Die beiden Pferdebesitzerinnen Ellen Drost und Eveline Tejero verbindet darüber hinaus noch eine Gemeinsamkeit. Die Pferde, die sie reiten, sind blind, komplett blind. Beide Frauen setzen sich dafür ein, dass bezüglich blinden Pferden in der Reiterwelt eine neue Sichtweise Einzug hält.
Weiterlesen

06.09.2017 Tierkommunikation

Tierkommunikation hat nichts mit den bekannten Pferde-, Hunde- und Katzenflüsterern zu tun. Diese deuten kleinste Regungen und Verhaltensweisen, um den Tieren zu helfen. Die Ergebnisse sind oft beachtlich! Tierkommunikation geht noch einen Schritt weiter.
Weiterlesen

05.09.2017 Pferde in unserer Welt

Pferde sind ein wunderbarer Ruhepol in unserer hektischen, schnelllebigen Zeit. Doch was sind das für Tiere, um die wir uns nach Feierabend so gerne sorgen? Wie viel wissen wir wirklich über sie?
Weiterlesen

05.09.2017 Paddock Trail

In den USA hat der ehemalige Hufschmied Jaime Jackson mehrere Jahre Wildpferde in Nevada beobachtet. Er folgte ihnen auf ihren Wanderungen und war fasziniert von deren Schönheit und vor allem auch von ihrer Gesundheit und den funktionellen Hufen. Er entwickelte daraufhin ein Haltungskonzept, welches so weit als möglich das natürliche Leben der Wildpferde nachbilden sollte und welches er Paddock Paradise nannte.
Weiterlesen

05.09.2017 Paddock Trail

Wie aus einem Pensionsstall mit konventioneller Boxenhaltung nach und nach ein Paddock Trail entstand.
Weiterlesen

04.09.2017 Einschläfern - was für ein freundliches Wort

Euthanasie ist nicht gleich Euthanasie, auch wenn das Ergebnis, der Tod des Tieres, am Ende dasselbe ist. Der Weg dorthin, das Sterben, kann unterschiedlicher nicht sein.
Weiterlesen

04.09.2017 Homöopathie für die Silvesternacht

Holen Sie Pferde von der Koppel! Sie sind in einem geschlossenen Stall, möglichst mit Musik im Hintergrund, am besten aufgehoben. Das überdeckt ein wenig die Silvestergeräusche, und die Gefahr der Panik wird abgemildert.
Weiterlesen

04.09.2017 Ein Überraschungsgeschenk

Da stand sie nun im Stall, Coco, die Rappstute, von der man weder Herkunft noch genaues Alter erfahren konnte. Ende April kam sie zu uns, war aber kein Aprilscherz, sondern harte Realität. Hochsensibel und miss­trauisch. Argwohn in Pferdegestalt.
Weiterlesen

01.09.2017 Ataxie

Ein Plädoyer für das Vertrauen in Ihren eigenen Instinkt und Ihr eigenes Wissen
Weiterlesen

06.08.2017 Humus & Mist Teil 2

Kleinstlebewesen und (Kompost-) Würmer fressen die organischen Abfälle und vermischen sie in ihrem Verdauungstrakt innig mit den ebenfalls aufgenommenen Tonpartikeln des Bodens. Im Verdauungstrakt der Bodenbewohner entstehen die sogenannten Ton-Humus-Komplexe. Erst in dieser Form zeigt der Humus die gewünschten Eigenschaften.
Weiterlesen

05.07.2017 Gesundheit und Standort

Bei Pferden als Strahlenflüchtern, die eigentlich den überwiegenden Teil des Tages in Bewegung sein sollten, können Daueraufenthalte auf Reizzonen schwerwiegende Folgen haben.
Weiterlesen