Umweltgifte

05.09.2017 Neues zur Atypischen Weidemyopathie

Die schnell voranschreitende Zerstörung aller Muskeln – auch des Herzmuskels – führt meist innerhalb von 3 Tagen zum Tod. Selbst sofortige symptomatische Therapie durch den Tierarzt mit durchblutungsfördernden und entzündungshemmenden Medikamenten (Kortison, Antibiotika) sowie Infusionen zur Stabilisierung des Elektrolythaushaltes und Nierenspülung können die Prognose der betroffenen Pferde im Allgemeinen nicht verbessern.
Weiterlesen

05.09.2017 Mutterkorn

Neulich dachte ich zunächst, ich traue meinen Augen nicht: MUTTERKORN? An Wiesengräsern? Und direkt am Grasrand neben meiner Wiese? Aber doch, das was ich da gefunden hatte, war ganz zweifelsfrei Mutterkorn. Also begann ich zu recherchieren
Weiterlesen

01.09.2017 Bakteriengift Auslöser für Ekzeme?

Quälender Juckreiz, Ekzeme, schuppende oder nässende Haut, Pfotenlecken und Schweif- oder Mähnescheuern – viele Tierhalter kennen diese Symptome bei ihren Tieren.
Weiterlesen

01.09.2017 Allergietests

Hausstaubmilbenallergie – ein oft teures Ergebnis eines Allergietests. Und es hilft einem überhaupt nicht weiter!
Weiterlesen

06.08.2017 Der Magen-Darm-Trakt Teil 1

Der Inhalt des Magen-Darm-Trakts ist nach innen verbrachte Außenwelt, von der er einerseits nährstoffmäßig profitiert, andererseits aber auch durch bestimmte Inhaltsstoffe, Abbauprodukte, Kontaminanten Schaden erleiden kann. Davor muss sich der Wirt durch geeignete Maßnahmen – Barrieren – schützen.
Weiterlesen

26.06.2017 Mutterkorn-Befall auf Futtergräsern

Neben überständigen, also abgeblühten Wiesen und Weiden ist insbesondere an Wegrändern und auf Treibwegen mit massivem Befall zu rechnen. Auf viel betretenen Flächen siedeln sich trittverträgliche Gräser an, also z. B. Deutsches Weidelgras und Rohrschwingel. Auf diesen beiden Grasarten finden sich oft sehr viele, besonders große Mutterkörner.
Weiterlesen

23.03.2017 Atypische Weidemyopathie

Schimmelpilze, Bakterien, Ahorn – Gräser?
Weiterlesen

13.08.2013 Atypische Weidemyopathie (Leserbriefantwort)

Wir erhielten zu unserem Artikel „Wildpferde als Futterberater“ eine Mail von einer Leserin, die wir gern auch öffentlich beantworten.
Weiterlesen

15.06.2012 Trinkwasser

Wussten Sie schon, dass unser Trinkwasser 2011 vom Umwelt-Bundesamt die Testnote „sehr gut“ erhalten hat? Ist das nicht toll? Wir und unsere Tiere können alle ohne Bedenken das Wasser trinken. Stimmt das wirklich so?
Weiterlesen