Therapieansätze

06.09.2017 Impfungen - wirksam oder nicht? Teil 1

Impfungen gelten als wirksames Mit­tel, Infektionskrankheiten und ihren schweren Verläufen vorzubeugen. Wie kommen Hersteller und Gesundheitsbehörden eigentlich zu dieser Aussage? Hans U. P. Tolzin, Medizinjournalist und Herausgeber der kritischen Zeitschrift „impf-report“, beleuchtet in einer mehrteiligen Artikelserie die wichtigsten Aspekte, die bei einer Impfentscheidung sowohl beim Menschen als auch bei Tieren berücksichtigt werden sollten.
Weiterlesen

05.09.2017 PSSM (Polysaccharid-Speicher-Myopathie)

Polysaccharid-Speicher-Myopathie (PSSM) ist eine degenerative Muskelkrankheit, die erst in den letzten Jahren auf sich aufmerksam macht. In der älteren tiermedizinischen Literatur wird diese Krankheit noch gar nicht erwähnt.
Weiterlesen

05.09.2017 Mehr Energie durch Magnettherapie?

Das Wissen um die Heilkraft der Magnete hat die Medizinmänner und Schamanen schon vor Jahrtausenden bewegt. Davon wird aus dem alten China, wo man den Magneten Chu shi den liebenden Stein nannte, berichtet. Auch in Griechenland und Rom kannte man die heilende Wirkung von Magneten.
Weiterlesen

05.09.2017 Polysaccharid-Speicher-Myopathie (PSSM)

Die PSSM ist eine offensichtlich genetisch bedingte Muskelerkrankung bei Pferden. Es handelt sich hierbei um eine Störung des Kohlenhydratstoffwechsels, die sich in einer übermäßigen Glykogen- und Stärkespeicherung sowie in einer vermehrten Glucoseeinlagerung in den Muskelzellen äußert.
Weiterlesen

05.09.2017 Kräuter, Ärzte, Apotheken

In unserer schnelllebigen Zeit, in der wir in sekundenschnelle große Datenmengen um den Globus schicken, können wir uns kaum vorstellen, dass wissenschaftliche Korrespondenzen und Auseinandersetzungen früher Jahre, oft mehrere Jahrzehnte andauerten.
Weiterlesen

05.09.2017 Symptomenverzeichnis

Schüßler-Salze werden seit langem erfolgreich in der Heilpraxis für Menschen und Tiere angewendet – entweder als alleinige Therapie oder begleitend zur klassischen Homöopathie-Behandlung bzw. einer Bachblüten-Therapie. Die Liste der Literatur zu diesem Thema ist inzwischen ellenlang und kaum mehr überschaubar.
Weiterlesen

05.09.2017 Oxidativer Stress

Oxidativer Stress wird inzwischen für viele Krankheiten, zumindest als Auslöser, verantwortlich gemacht und ganz sicher als Verstärker.
Weiterlesen

05.09.2017 Sauer macht lustig - oder doch nicht?

Minna ist eine 12-jährige Stute. Ihre Atmung ist deutlich verschärft, sie hustet oft, leidet an einer Allergie auf Schimmelpilze, Pollen und Futterbestandteile. Schulmedizinisch wurde sie 3 Jahre lang erfolglos desensibilisiert, erhielt Acetylcystein zum Schleimlösen. Doch dieses Mittel linderte den Husten zum Schluss nur noch minimal.
Weiterlesen

05.09.2017 MMS und CDS

Die „Master Mineral Solution“ (MMS) ist ein 2-Komponentenmittel, das nach Aktivierung von Natriumchloritlösung (NaClO2) mit Säure (am besten mit 4%-iger Salzsäure) den eigentlichen Wirkstoff Chlordioxid (ClO2) freisetzt. Chlordioxid, eine körpereigene Verbindung (wird auch vom Körper selber gebildet), hat eine außergewöhnlich hohe antimikrobielle Kraft ...
Weiterlesen

05.09.2017 Die 5 Elemente - Wu Xing

Das Konzept der „5 Elemente“ ist neben dem von Yin/Yang eines der wesentlichen in der Traditionellen Chinesischen Medizin. Es ist nicht nur eine Darstellungsweise des Seins und aller naturgemäßen Phänomene, sondern beinhaltet auch in sich ein klares Behandlungskonzept, das sich bezüglich der Herangehensweise von anderen unterscheidet.
Weiterlesen

05.09.2017 Schüßler-Salze

Die Schüßler-Salze wurden im 19. Jahrhundert von dem zunächst homöopathisch arbeitenden Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821 – 1898) entdeckt und sind mittlerweile weit verbreitet. Doch nicht nur in der Humanheilkunde können diese Salze zum Einsatz kommen, sondern natürlich auch bei unseren Haustieren.
Weiterlesen

05.09.2017 Mein Pferd hat schlechte Hufe

Das Lauftier Pferd ist nur so gut wie sein schlechtester Huf. Ein bekannter Spruch, doch was tun, wenn es dort unten, trotz bester Pflege und guten Haltungsbedingungen, bröckelt und bricht? Kann es am Futter liegen? Es kann!
Weiterlesen

04.09.2017 Headshaking

Das Symptom „Headshaking“ ist mittlerweile weit verbreitet und bei vielen Pferdebesitzern leider nur allzu gut bekannt. Pferde, die unter Headshaking leiden, schlagen – wie der Begriff schon sagt – stark mit dem Kopf. Ursache hierfür ist zumeist eine sogenannte Trigeminus-Neuralgie, [...]
Weiterlesen

04.09.2017 Effektive Mikroorganismen

Was sind Effektive Mikroorganismen? Wie können sie Tieren helfen? Vor 3,5 Milliarden Jahren besiedelten Mikroorganismen als erste Lebewesen die Erde. Bakterien und Pilze blieben über die längste Zeit der Erdgeschichte die einzigen Bewohner. Sie sind bis heute an allen Vorgängen in der Natur maßgeblich beteiligt. Durch ihre Vielfalt und Unterschiedlichkeit bringen sie alle Kreisläufe des Lebens in Gang, halten sie in Bewegung und verbinden sie miteinander.
Weiterlesen

04.09.2017 EMS, Insulinresistenz, Cushing

Seit einigen Jahren tauchen immer mehr stoffwechselbedingte „Syndrom“-Erkrankungen bei unseren Pferden auf, die in der tiermedizinischen Literatur bis dato unbekannt waren. Von einem Syndrom spricht die Veterinärmedizin immer dann, wenn man sichtbare Symptome hat, ohne zu wissen, welche Ursachen diesen zugrunde liegen. Dazu gehört beispielsweise das Equine Metabolische Syndrom – kurz EMS. Das heißt übersetzt ganz einfach „Equin“: hat mit dem Pferd zu tun – „Metabolisch“: hat mit dem Stoffwechsel zu tun – „Syndrom“: wir haben keine Ahnung, was es ist.
Weiterlesen